Waschtrockner 1400 Umdrehungen: Schon bei 1400 Umdrehungen pro Minute erzielt der Waschtrockner eine deutliche Verbesserung was die Restfeuchte der Wäsche angeht, nämlich eine Restfeuchtigkeit von etwa 50%. Dies entspricht einem leicht trockenen Gefühl. Die Wäsche kann im Wäschetrockner deutlich schneller trocknen: nämlich bis zu 40 Minuten schneller als bei unter 1 000 Umdrehungen pro Minute. Es versteht sich von selbst, dass so natürlich auch Energie gespart wird. Wie viel Strom genau? Es werden bis zu 1,5 Kilowatt­stunden weniger Strom verbraucht, was schon beachtlich ist. Am Ende des Jahres macht sich dies bemerkbar. Waschtrockner mit 1400 Umdrehungen die Minute, erhalten die Schleuderwirkungsklasse A oder B  – je nach Grad der Restfeuchtigkeit und Modell. Wir unterstützen Sie dabei Ihren Waschtrockner mit 1400 Umdrehungen einfach und komfortabel zu finden.

Nicht das gefunden, was Sie suchen? Hier geht’s weiter: Direktlink zum Amazon Shop*

Sehen Sie sich auch diese Alternativen an:

Zu den Wärmepumpentrockner.*

Zu den Kondenstrockner.