Die Firma Samsung

Das Unternehmen Samsung ist in Deutschland speziell wegen seiner Smartphones und seiner Unterhaltungselektronik bekannt. Wie auch schon der Konkurrent  LG, hat sich Samsung  auch einen Namen bei der Entwicklung und Produktion von Haushaltsgeräten gemacht und vertreibt unter anderem heutzutage weltweit moderne Waschtrockner.

Samsung ist ein südkoreanisches Unternehmen mit Sitz in Seoul. Der Name Samsung ist gleichbedeutend mit dem Begriff „Drei Sterne“ und wurde in Anlehnung an die japanischen Firmen Mitsubishi (auch „Drei Sterne) und Mitsui („Drei Quellen“) erfunden. Abgesehen von der Elektroindustrie ist Samsung auch in den Bereichen Maschinenbau und  in der Schwerindustrie tätig und bietet verschiedene Dienstleistungen an, die von Sicherheitsmanagement über Finanzdienste bis hin zur Gesundheitsbranche reichen. Das Unternehmen Samsung Electronics ist die erfolgreichste Gesellschaft des Großkonzerns Samsung.

Samsung Werte und Visionen

Die Firmenphilosophie von Samsung ist einfach und richtet sein Augenmerk auf die Produktion von erstklassigen Geräten, die zur Zufriedenheit der Kunden und der Mitarbeiter beitragen. Des Weiteren sieht es Samsung als seine Aufgabe an mit seinen Produkten und Dienstleistungen zu einem höheren Lebensstandard beizutragen und somit eine bessere Gesellschaft weltweit zu fördern. Samsung hat es sich zum Ziel gesetzt, immer eines der innovativsten und führenden Unternehmen weltweit zu sein und möchte diese Position mit der fortwährenden Forschung an neuer und besserer Technologie sowie der  stetigen Weiterbildung seiner Mitarbeiter erreichen.

Waschtrockner von Samsung

Samsung stellt vordergründig große Waschtrockner her, die mindestens 7 und maximal 9Kilo Wäsche fassen können und mindestens 6 kg Wäsche trocknen können. Alle Waschtrockner der Marke Samsung entsprechen den aktuellen Öko-Standards der EU und können  mindestens der Energieeffizienzklasse A zugeordnet werden. Bei der Entwicklung seiner Waschtrockner hat sich Samsung ein paar technische Besonderheiten einfallen lassen, wie beispielsweise bestimmte Anti-Flecken Programme oder einem Wäsche Auffrischungssystem.

Eine kurze Geschichte der Firma Samsung

Samsung wurde bereits 1983 von Byung-Chull Lee gegründet. Wie viele andere bekannte Hersteller von Haushaltsgeräte, hatte die Firma damals auch noch nichts mit Elektroware zu tun, sondern Vertreib ausschließlich Fisch, Obst und Gemüse, hauptsächlich nach China. Das Unternehmen konnte jedoch sich niemals richtig entwickeln, da erst der Zweite Weltkrieg und dann im Anschluss der Koreakrieg das Unternehmen zerstörte.

Erst im Jahr 1953 gründete Lee erneut eine Fabrik, welche die erste industrielle Zuckerfabrik und später das größte Lebensmittelwerk in Südkorea wurde. Lee bewies sich als ein geschickter Geschäftsmann. Er gründete 1954 eine Textilfirma und stieg später in das Versicherungsgeschäft und auch in den Schiffsbau ein.

1969 wurde erst Samsung Electronics gegründet, als ein Tochterunternehmen des Samsung-Konzerns. Mit diesem Tochterunternehmen wollte man elektronische Geräte entwickeln und produzieren, wobei von Anfang ausschließlich die Unterhaltungstechnik und Hausgeräte im Fokus der Innovation standen. Da Samsung die Bedeutung und das enorme Potential von Mikroelektronik erkannte und das digitale Zeitalter in den Startlöchern steckte, kaufte der Konzern 1974 die bankrotte Korea Semiconductor Gesellschaft und legte damit die Basis für Samsungs späteren Erfolg in der Feinelektronikbranche. Im selben Jahr begann Samsung auch mit der Produktion von Waschmaschinen. Die Weiterentwicklung der Waschmaschinen und die Verbesserung der Waschautomatik liefen eher nebenbei. In erster Linie machte Samsung mit seiner immer besser werdenden Unterhaltungselektronik, Computern und Handys wie Smartphones sich international einen Namen. So entwickelte Samsung 1993 den ersten digitalen Videorekorder und produzierte 1997 den weltweit leichtesten PC.

So schlich sich Samsung immer mehr in den Bereich Haushaltsgeräte und hat sich heute zu einem der renommiertesten Hersteller für Waschtrockner entwickelt.

Samsung Waschtrockner. Samsung ist wohl einer der bekanntesten Hersteller von Unterhaltungselektronik und besonders für seine Smartphones. Aber auch Samsung ist zunehmen aktiver im Bereich der Haushaltsgeräte und bietet mit einigen Waschtrockner ausgesprochen gute Geräte am Markt an. Man merkt dabei vor allem den Fokus von Samsung: Familien. Samsung stellt vor allem große Waschtrockner her, die ein Fassungsvermögen von wenigstens 7 kg Wäsche fassen und wenigstens 6 kg Wäsche trocknen können. Damit sind diese Trockner sowohl für Einzelhaushalte mit viel Wäsche als auch für Familien mit einem reduzierten Platzangebot ideal geeignete Begleiter.

Alle Waschtrockner von Samsung entsprechen den aktuellen Öko-Standards der EU und können wenigstens mit der Energieeffizienzklasse A auftrumpfen. Das ist schon erstaunlich für einen in Südkorea ansässigen Konzern. Bei der Entwicklung seiner Waschtrockner hat sich Samsung ein paar technische Besonderheiten einfallen lassen, wie beispielsweise bestimmte Anti-Flecken Programme oder einem Wäsche Auffrischungssystem. Zudem liegen Samsung Waschtrockner tatsächlich im mittleren Preissegment und sind aufgrund der vielfältigen Leistungen und der sehr guten Energieeffizienz interessant für eine breite Käuferschicht. In jedem Fall wird man auf der Suche nach einem Waschtrockner mit einem sehr guten Preis und Leistungsverhältnis nicht umhin kommen sich ein Gerät von Samsung anzuschauen. Also los!

Wir unterstützen Sie dabei Ihre Samsung Waschtrockner einfach und komfortabel zu finden.

Die besten Waschtrockner
Alle Waschtrockner Modelle
Zum Waschtrockner Ratgeber
Interesse an weiteren Produkten?
Zurück zur Startseite