Wäsche darf in den Trockner

Diese Wäsche darf in den Trockner

 

Wer einen Waschtrockner anschafft überlegt sehr oft, ob man dieses Gerät wirklich benötigt. Aber man überlegt seltener, welche Wäsche in den Trockner darf und welche nicht. Natürlich ist der Waschtrockner besonders effizient, denn Waschmaschine und Trockner sind in einem Gerät integriert. In diesem Fall können vor allem kleine Haushalte von der platzsparenden Trocknervariante profitieren. Doch viele der Haushalte überlegen grundsätzlich, ob ein Trockner sinnvoll ist. Denn häufig gibt es den Mythos, dass nicht jede Wäscheladung in den Waschtrockner darf. Wir räumen mit diesem Mythos jetzt auf. Denn natürlich gibt es Kleidungsstücke, die unbedingt in den Trockner sollten.

Werbung

 

Warum jeder Haushalt einen Waschtrockner benötigt

 

Tipps zum Trocknen

Tipps zum Trocknen

Der Waschtrockner ist ein Top Gerät, welches in vielen Haushalten angesehen ist. Normalerweise haben Haushalt in denen sehr viel Platz ist einen Trockner und eine Waschmaschine separat. Der Waschtrockner bietet die ideale Lösung, wenn der Haushalt sehr klein ist. Es gibt viele Vorteile, die mit dem Waschtrockner verbunden werden können. Zum einen ist das schnelle Trocknen großer Wäschemengen eine gute Möglichkeit, um den Haushalt zeitsparend zu erledigen. Handtücher und Bettwäsche werden durch den Trockner besonders weich und effizient getrocknet. Zusätzlich kann jeder Haushalt wetterunabhängig Wäsche trocknen. Das Verwenden von Weichspüler wird dank des Wäschetrockners generell überflüssig.

 

Waschtrockner Mythen Ade`

Rund um den Waschtrockner gibt es viele Mythen, die ein Abschrecken der Nutzung zur Folge haben. Dabei sind diese Mythen meistens Gerüchte, die keiner Wahrheit entsprechen.

 

  • Waschtrockner mindern die Lebensdauer der Kleidungsstücke: Es wird häufig angenommen, dass der Trockner im Waschtrockner die Lebensdauer der Kleidungsstücke verringert. Diese Aussage ist schlicht und ergreifend nicht richtig. Auch wenn die Flusen im Auffangsieb danach aussehen als ob sich die Kleidungsstücke langsam auflösen, ist es tatsächlich so, dass eine maschinelle Trocknung keinerlei Einflüsse auf die Textilstärke hat.
Werbung

 

 

  • Das Trocknen mit heißen Programmen ist schädlich für die Wäsche: Ebenso wie die Waschmaschine arbeitet natürlich auch der Trockner mit verschiedenen Temperaturen. Bettwäsche sowie Handtücher werden häufig bei sehr hohen Temperaturen getrocknet. Das sorgt häufig dafür, dass ein Gerücht entsteht, welches besagt, das sehr heiße Programme der Wäsche schaden. Doch auch hier kann man davon ausgehen, dass das nicht der Fall ist. Denn auch die heißen Temperaturen werden der Wäsche weniger schaden, denn die Wäsche ist diese hohen Temperaturen gewohnt.

 

 

  • Kleidungsstücke laufen im Trockner ein: Auch dieses Gerücht hält sich hartnäckig. Ganz unwahr ist dieses Gerücht nicht. Denn gerade bei älteren Trocknern kann es dazu kommen, dass die Wäsche etwas einläuft, wenn man sie bei zu hohen Temperaturen trocknet. Doch bei den modernen Waschtrocknern ist das nicht mehr der Fall.

 

Natürlich ist es wichtig, dass man als Anwender weiß welche Wäsche in den Waschtrockner darf. Hinzu kommt, dass man unbedingt wissen sollte bei welchen Temperaturen man die Wäsche trocknen darf. Hier kann das Waschetikett der einzelnen Kleidungsstücke Aufschluss geben. Man sollte also zuerst auf das Waschetikett achten, bevor man den Trockner vollfüllt.

 

Diese Wäsche darf in den Waschtrockner

 

Wer sich für den Kauf eines Waschtrockners entschieden hat sollte wissen, welche Wäsche in den Waschtrockner darf. Bei dem Teil der Waschmaschine ist es natürlich selbstverständlich, dass jedes Kleidungsstück anhand seiner Struktur und Materialverarbeitung gewaschen wird.

 

Wie sieht das Ganze nun aber beim Waschtrockner aus. Die Waschtrockner wurden von den Herstellern immer weiterentwickelt, sodass fast jedes Kleidungsstück mittlerweile im Waschtrockner gewaschen und getrocknet werden kann. Man sollte dabei unbedingt auf die entsprechenden Temperaturen achten. Gewebearten sollten so getrocknet werden, dass sie danach keine Schäden aufweisen. Deswegen sollte die Frage nicht heißen, welche Kleidungsstücke in den Waschtrockner dürfen, sondern welche Temperaturen man anwendet.

 

Um diese herauszufinden ist der Blick auf das Waschetikett sinnvoll. Man sollte natürlich darauf achten, dass vor allem Leinenstoffe nur unter bestimmten Bedingungen getrocknet werden darf. Deswegen sollte die Gewebeart bekannt sein. Um eine richtige Trocknung durchzuführen, sollte man die Kleidungsstücke nicht nur nach Farben sortieren, sondern auch nach Gewebearten. Dabei kann man entsprechend das Programm am Trockner anpassen.

 

Tipps beim Umgang mit dem Waschtrockner

 

Wer einen Waschtrockner hat, sollte natürlich beim Anwenden einige Tipps berücksichtigen, die das Trocknen besonders erleichtern.

 

  • Wäsche vorher anständig schleudern: Es ist ganz sinnvoll Wäsche vor der Trocknung richtig zu schleudern. Aber auch hier sollte man berücksichtigen, welche Schleuderanzahlen für die einzelnen Gewebestoffe sinnvoll sind.

 

  • Wäsche antrocknen lassen: Wer die Wäsche vor der Trocknung auf einem Wäscheständer kurz antrocknen lässt spart nicht nur Energie, sondern auch Trocknungszeit. Zudem wird die Wäsche nicht mehr ganz so heiß getrocknet und Schäden am Gewebe können verhindert werden.

 

Welche Wäsche darf in den Waschtrockner: Das Fazit

 

Der Waschtrockner ist eine gute Entwicklung, die vor allem in kleineren Haushalten sehr häufig angewendet wird. Durch die Kombination aus Waschmaschine und Trockner haben auch kleinere Haushalte die Möglichkeit eine effiziente Trocknung vorzunehmen. Dabei sollte man jedoch berücksichtigen welche Kleidungsstücke in den Trockner dürfen. Grundsätzlich darf jedes Kleidungsstück in den Trockner, sofern man die Temperaturen bei der Trocknung berücksichtigt. Hier ist also ein Blick auf das Waschetikett besonders sinnvoll.

 

Linktipps:

Die besten Waschtrockner
Alle Waschtrockner Modelle
Zum Waschtrockner Ratgeber
Interesse an Waschmaschinen?
Zurück zur Startseite

Werbung
Werbung
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.